Urlaubsplanung in der Familie - Demokratie oder Diktatur?

06 OKTOBER 2014

Die aktuelle Ulmon-Umfrage entzaubert den Mythos, dass Kinder alle wesentlichen Konsumentscheidungen treffen. Zumindest bei der Urlaubsplanung haben die Eltern auch ein Wörtchen mitzureden.


Kinder, wir fahren nach ...

Die Urlaubsplanung läuft in den meisten Familien demokratisch und harmonisch ab, es wird viel diskutiert, aber wenig gestritten. Das zeigt die aktuelle Umfrage des Reiseführer-App Herstellers Ulmon.


Erwachsene bezahlen, aber Kinder treffen die Kauf-Entscheidungen - dieses Dogma gilt für viele Bereiche. Nicht aber für die Urlaubsplanung. Diesen Schluss legt die aktuelle Ulmon-Umfrage nahe. Nur 2% der Kinder glauben demnach, dass sie entscheiden, wohin die Reise geht. Von den befragten Eltern sind gar nur 0,3% der Ansicht, dass die Kleinen das Reiseziel bestimmen.

Wer hat das Sagen?
516 User aus Deutschland, Österreich und der Schweiz haben an der Umfrage teilgenommen. 30,6% der befragten Mütter und Väter meinen, dass sie bestimmen, wohin die Urlaubsreise geht. Wunschdenken oder geschickte Diplomatie? Der Nachwuchs nimmt das auf jeden Fall anders wahr, nur 10,9% der befragten Kinder glauben, dass ihre Eltern bei der Urlaubsplanung das Sagen haben. „Unsere Umfrage zeigt, dass die Urlaubsplanung in den meisten Familien demokratisch und harmonisch abläuft“, berichtet Ulmon-Mitbegründer Florian Kandler. „Für 81,4% ist wichtig, dass sich alle Familienmitglieder am Urlaubsort wohl fühlen, weil sonst schlechte Stimmung vorprogrammiert ist.“

Viele Diskussionen, wenig Streit
Laut 60,4% der befragten Kinder und 49,2% der befragten Eltern läuft die Urlaubsplanung folgendermaßen ab: Jeder definiert seine Urlaubswünsche, danach wird diskutiert und schließlich ein Ziel gewählt, das möglichst alle Bedürfnisse abdeckt. Wichtig für den harmonischen Familienrat sind Informationen, die fundierte Vergleiche ermöglichen. 25,3% der Befragten nutzen die Applikation CityMaps2Go für die Entscheidungsfindung.

Emotionales Thema
Urlaub ist ein emotionales Thema, das zeigt sich auch bei den Vorbereitungen: Spaß macht die familiäre Urlaubsplanung 43,9% der Erwachsenen und 33,7% der Kinder. 7,2% aller Befragten meinen: Das kann schon in Streit ausarten. Aber wir haben uns noch jedes Mal geeinigt. Für 19,2% bietet die Urlaubsplanung Gelegenheit zu lernen, wie Demokratie funktioniert. Regiert Geld die familiäre Reisewelt? Für immerhin 6,9% der Kids geht die Destinations-Wahl nach der Devise „Wer bezahlt, schafft an“ über die Bühne. Dieser Meinung sind nur 1,6% der Erwachsenen.

Über Ulmon

Proudly founded and headquartered in Vienna, Austria, in 2010, Ulmon GmbH is the company behind travel inspiration and planning app CityMaps2Go.

The team is composed of travel enthusiasts and highly skilled tech experts working hard to help travellers worldwide easily plan their upcoming trips and find inspiration for their next travel ideas.

With over 15 million downloads on iOS and Android devices, CityMaps2Go is the most successful travel app startup on the market.

Questions? Come talk to us and follow the latest news about the app on

Facebook

Twitter @ulmon

Instagram @citymaps2go

Pressemitteilungen